Untermenü

Inhalt

Abschluss der ersten Lehrlinge im Bereich "Erneuerbare Energien"

Am 04. April 2014 haben die ersten vier Lehrlinge mit dem Lehrberuf Elektrotechnik Hauptmodul: Elektro- und Gebäudetechnik, Spezialmodul: Erneuerbare Energien die Berufsschule Gmunden 1erfolgreich abgeschlossen.

Adelberger Matthias - mit Gutem Erfolg

Nußbaumer Andreas mit Erfolg

Piringer Manuel mit Ausgezeichnetem Erfolg

Söllner Patrick mit Ausgezeichnetem Erfolg

Wir wünschen ihnen alles Gute und viel Erfolg für die Lehrabschlussprüfung und auf ihrem weiteren beruflichen Werdegang.

Der Ausbildungsschwerpunkt lag in diesem Jahr in der Planung, Dimensionierung und Ausführung von Photovoltaikanlagen im Insel- und Netzparallelbetrieb. Im Kompetenzbereich der Wärmepumpen besuchte Herr Dipl.-Ing. (FH) Thomas Übleis-Lang, BEd mit den vier Schülern das Kundendienstzentrum der Firma Stiebel Eltron, welche der Berufsschule Gmunden 1 eines ihrer Kompaktgeräte für Schulungszwecke zur Verfügung gestellt hat.

Weiters wurde eine Brauchwasserwärmepumpe von Analog- auf Digitalsteuerung umgebaut. Dafür holten die Schülern Kostenvoranschläge für die Materialbeschaffung und Verdrahtung/Verkabelung ein. Zusätzlich dazu erarbeiteten die Schüler im Zuge des Projektunterrichts die Programmierung der Steuerung.

Sponsoring Firma Stiebel Eltron:

Die Firma Stiebel Eltron stellt für die Ausbildung von unseren Lehrlingen mit Spezialmodul "Erneuerbare Energien" eines ihrer Kompaktgeräte LWZ 303 zur Verfügung. Herzlichen Dank für die Unterstützung vor allem an Herrn Ing. Thomas Mader, Geschäftsführer der Firma Stiebel Eltron Österreich.

Kompaktgerät der Firma Stiebel Eltron