Untermenü

Inhalt

Geordneter Schulbetrieb durch Einwilligungserklärung

Unsere Schüler, Lehrer und das Personal müssen eine Einwilligungserklärung abgeben, um einen geordneten Betrieb an der BS Gmunden 1 zu gewährleisten.

Den Schülern wird die nachfolgende Einwilligungserklärung in der ersten Klasse vorgelegt (im Schuljahr 2018/19 wird diese jedem Schüler vorgelegt).

Ein Widerruf ist jederzeit möglich.

Die Verwendung von schulorganisatorischen Daten kann nicht widerrufen werden.

Einwilligungserklärung nach Artikel 7 DSGVO

Einwilligung Schüler
Art. 7 DSGVO
 
Ich bin damit einverstanden, dass die angeführten personenbezogenen Daten ausschließlich für schulische- und internatsorganisatorische Zwecke teilweise oder vollständig verarbeitet werden
(z. B.: Klassenlisten, Internatslisten, Schulbuchlisten, GKK-Meldung, Schulveranstaltungen, Sammlungen für Veranstaltungen, Notenlisten, Kennzeichenlisten, Fotograf, Klassentreffenlisten, Liste zu Freigegenstände und Förderunterricht, Kenntnisnahmenlisten, Kaliumjodidliste, Aufbewahrung von Stammblättern über 60 Jahre) : 
Vor- und Zuname, Wohnadresse, Geburtsdatum, Geburtsort, Versicherungsnummer, Bankverbindung, Religionsbekenntnis, Muttersprache, Staatsbürgerschaft, Kontaktdaten Eltern und Lehrbetrieb, Telefonnummern, Allergien, chronische Krankheiten, Lehrbetrieb, Name Ausbildungsleiter, Foto, Zeugnisse, Lehrvertrag, Anwesenheitsdaten.
Zudem gebe ich die Einwilligung/ gebe ich die Einwilligung nicht (bitte nicht Zutreffendes streichen), dass Fotos und mein Name (z.B. Infowand Schule, Homepage, evtl. Berichte in Zeitungen usw.) veröffentlicht werden dürfen. 
Die betroffene Person hat jederzeit das Recht die Einwilligung oder Teile davon zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Die gesetzlich, zum Schulbesuch, notwendigen Daten können nicht widerrufen werden.