Untermenü

Inhalt

Bachelorarbeit: Berufsschulübergreifende Projektarbeit BS Gmunden1 - BS Steyr1

Das Arbeiten in Projekten ist mittlerweile eine Standardmethode in vielen modernen Betrieben. Die Aufgaben, die auf Betriebe zukommen, sind mittlerweile so komplex, dass sie von „Einzelkämpfern“ nicht mehr gelöst werden können. Vielmehr werden Teilaspekte von Teammitgliedern bearbeitet, die dann zusammengesetzt eine Problemlösung darstellen.

Bei dem Projekt zum Bau der Flotationszelle wurde eine Kooperation mit der Berufsschule Steyr 1 in die Wege geleitet. Durch diese Kooperation wurden Ressourcen geschont. Gleichzeitig konnten sowohl die Schüler/innen der Berufsschule in Steyr in die Papiertechnik Einsicht nehmen, zum anderen konnten Schüler/innen der Papiertechnik der Berufsschule Gmunden 1 durch diese Kooperation Einsicht in die Kunststofftechnik nehmen.

Welche Arbeiten wurden an der Berufsschule Steyr 1 verrichtet?

Durch die Planlegung der Schüler/innen der Berufsschule Gmunden 1 wurden die Behälter für die Flotationszellen an der Berufsschule in Steyr 1 hergestellt.

An dieser Stelle möchte ich mich bei den beiden Direktoren der Berufsschulen Gmunden 1 und Steyr 1 für die Ermöglichung des Projektes herzlich bedanken. Ebenso gilt der Dank meinem Kollegen Wolfgang Greinöcker von der BS Steyr, der das Projekt durchgeführt hat.

Die Arbeitsabläufe der Kunststofftechniker/innen im Detail:

•             Bemaßungen der Platten für das Schneiden

•             Schneiden der Seitenteile der Platten

•             Seitenteile vorbereiten (Passung)

•             Seitenteile kleben

•             Erstellung von Öffnungen für die Luftzufuhr

•             Anbringung der Wasserwaagen Libellen 

•             Anbringung der Flowmeter für die Luftmengenmessung

Abbildung Schüler BS Gmunden 1 bei der Ausarbeitung des Projektes
Abbildung Schüler BS Steyr bei der Fertigung der Teile für die Flotationszelle
Abbildung 3  Flotationszelle mit Rührwerk
Abbildung 4  Direktor Dipl. Päd. Ing. Volker Regenfelder bedankt sich bei Kollege
                    Wolfgang Greinöcker, BEd

Text und Fotos: Harald Kampenhuber, BEd

 

 

Schüler BS Gmunden 1 bei der Ausarbeitung des Projektes

Schüler BS Steyr bei der Fertigung der Teile für die Flotationszelle

Flotationszelle mit Rührwerk

Direktor Dipl. Päd. Ing. Volker Regenfelder bedankt sich bei Kollege Wolfgang Greinöcker, BEd